Rafting Canadier 1/2 Tagestour auf der Iller

Rafting Allgäu 1/2 Tagestour auf der Iller im Canadier Raft

Die Canadier Rafting Tour auf der Iller ist perfekt geeignet für Jeden, Vorkenntnisse sind nicht nötig und man muss auch keine besonderen Fähigkeiten für diese Tour mit bringen. Die Iller bietet auf dieser ca. 9km langen Strecke viele kleine und größere Stromschnellen und Stufen. Wildwasserpassagen wechseln sich beim Rafting mit ruhigeren Stellen ab und so bleibt auch genügend Zeit die Natur zu genießen und den Alltagsstress zu vergessen. Die Guides begleiten euch in wendigen Kajaks und achten darauf, dass jede Gefahrenstelle souverän gemeistert wird. Gut geschützt durch Neopren, Helm und Schwimmweste werdet ihr auch einmal ganz ohne Boot durch eine Stromschnelle schwimmen und die enorme Kraft des Wassers am eigenen Leib erfahren. Die Guides halten eure Rafting Tour mit wasserdichten Kameras fest und sorgen so für eine tolle Erinnerung oder für Anschaungsmaterial für alle die nicht dabei waren.
Die Iller bietet für Rafting Allgäu Touren tolle Bedingungen. Auf verschiedenen Teilabschnitten zeigt sich der Wildwasserfluss von seinen unterschiedlichen Seiten. Für den meisten Spaß wählen wir immer den interessantesten fahrbaren Abschnitt aufgrund des aktuellen Wasserstandes aus. Das heißt, bei hohen Wasserständen starten wir noch vor dem Ursprung der Iller in der Breitach bei Oberstdorf und überwinden viele Stromschnellen, Stufen und Wasserwalzen bis zu unserem Ziel in Bihlerdorf. Diese Strecke ist vor allem im Frühjahr zur Schneeschmelze und nach starken Regenfällen befahrbar. Bei mittleren und normalen Wasserständen beginnt die wilde Fahrt in Fischen und endet an unserer Station in Bihlerdorf. Bei niedrigen Wasserständen bietet die Iller auf der Strecke von Bihlerdorf bis Immenstadt den meisten Spaß. Die Strecke wählen wir immer mit dem Ziel dem Kunden möglichst viel Spaß und Action zu bieten.